Schifferstadt: Mehrere Brände in Schifferstadt – sechsstellige Schadenshöhe

Bei mehreren Bränden in Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) sind Schäden in sechsstelliger Höhe entstanden. Ein Brand in einem Gebüsch habe zunächst auf zwei Garagen und dann auf zwei Wohnhäuser übergegriffen, sagte ein Sprecher der Polizei. Es sei ein Schaden in Höhe von etwa 200.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Häuser seien weiter bewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar. Nur etwa zehn Minuten zuvor war am anderen Ende der Stadt ein anderes Feuer ausgebrochen: Eine Lagerhalle und zwei Autos wurden laut Polizei Opfer der Flammen und vollständig zerstört. Ein angrenzender Pferdestall sei ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Auch hier ist die Brandursache noch unklar, der Schaden beträgt etwa 150.000 Euro. Bei den Löscharbeiten seien sechs Feuerwehrmänner durch den Rauch leicht verletzt worden. Tiere wurden nicht verletzt. (lrs/mj)