Schifferstadt: Unfall nach Sekundenschlaf – Fahrer verletzt

Vermutlich wegen eines Sekundenschlafs fuhr ein 60-Jähriger in Schifferstadt mit seinem Fahrzeug gegen einen großen Stein. Das Auto überschlug sich heute Morgen mehrfach. Der Mann war allein in dem Fahrzeug. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer wegen Übermüdung kurz eingenickt war. Der Mann war orientiert und ansprechbar und kam mit leichteren Verletzungen davon. Mehrere Rettungskräfte waren im Einsatz, darunter auch ein Rettungshubschrauber. Der 60-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. feh