Schifferstadt/Wörth: Radschnellweg in der Vorderpfalz – Projekt mit 13,7 Millionen Euro veranschlagt

Der Radschnellweg zwischen Mannheim und Heidelberg ist in der konkreten Planung. Jetzt kommt ein weiterer Baustein im Mobilitätsparkt Rhein-Neckar dazu. Das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium stellte die Machbarkeitsstudie für eine vorderpfälzische Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth vor. Die 60 Kilometer lange Strecke kann den Angaben zufolge zu 89 Prozent auf bereits bestehenden Radwegen realisiert werden. Die Kosten für das Projekt mit insgesamt 16 Lückenschlüssen wird auf knapp 14 Millionen Euro geschätzt. (mho)