Schifferstadt: Zwei Feuerwehrleute bei Löscharbeiten verletzt

Zwei Feuerwehrleute sind am Donnerstag bei einem Dachstuhlbrand in Schifferstadt verletzt worden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Zehn Menschen, die im Haus waren, wurden von der Feuerwehr
indes unverletzt ins Freie gebracht. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei deutlich im fünfstelligen Bereich. Aufgrund der umfangreichen Löscharbeiten musste die Straße am Einsatzort für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Brandursache war zunächst unklar. dpa/feh