Schönau: Defekte Klimaanlage in Bankfiliale setzt Ammoniak frei

Wegen einer defekten Klimaanlage ist am Freitagvormittag in einer Sparkasse in Schönau (Rhein-Neckar-Kreis) Ammoniak ausgetreten. Eine Mitarbeiterin atmete giftige Gase ein und wurde von einem Notarzt behandelt, wie die Polizei mitteilte. Ein
Großaufgebot der Feuerwehr rückte aus, um den Bereich um die Filiale abzusperren und das Gebäude zu lüften. Eine Gefahr für Anwohner habe nicht bestanden, hieß es weiter. (dpa/lsw)