Schönau: Lastwagen umgekippt – 100.000 Euro Schaden

Ein Lastwagen ist am Montagnachmittag in Schönau im Rhein-Neckar-Kreis beim Abkippen der Ladung umgekippt und die Böschung heruntergerutscht. Der 55-jährige Fahrer wollte nach Polizeiangaben an einer genehmigten Stelle Erdaushub abkippen. Auf dem Waldweg kam er mit dem Fahrzeug zu weit nach links an die Böschung, kam in Schräglage und kippte schließlich um. Der  Lastwagen überschlug sich, rutschte die Böschung nach unten und kam schließlich nach rund 10 Metern auf der Fahrerseite zum Liegen. Der
55-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde in  ein Krankenhaus eingeliefert. Durch die Freiwilligen Feuerwehren Schönau und Altneudorf wurde der Lastwagen gegen weiteres Abkippen gesichert. Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Bergung des Fahrzeugs soll am Dienstagvormittag mithilfe von Schwerlastkränen erfolgen.(pol/mf)