Schönbrunn: Verletzte Person bei Feuer

Bei dem Brand eines Fachwerkhauses in Schönbrunn im Rhein-Neckar-Kreis erlitt der Wohnungsinhaber eine Rauchgasvergiftung und kam ins Krankenhaus. Das Haus brannte am Sonntagnachmittag komplett nieder, den Schaden schätzt die Polizei auf 100.00 Euro. Die Feuerwehr war mit knapp 50 Leuten vor Ort und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (pol/mj)