Schriesheim: Absage des Mathaisemarkts aktuell kein Thema – „Beobachten die Lage“

Im Zeichen des Virus laufen derzeit die Vorbereitungen für den Mathaise-Markt in Schriesheim. Eine Absage des Festes an der Bergstraße stehe derzeit nicht zur Diskussion, erklärte Fadime Tuncer auf Anfrage. Man beobachte die Lage aber ganz genau und werde bis Mitte kommender Woche mit einer endgültigen Entscheidung warten, so die stellvertretende Bürgermeisterin. Solange das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar Kreises keine ausdrückliche Warnung wegen des Corona-Virus ausspreche, werde am kommenden Freitag der Mathaisemarkt eröffnet. Er zieht jedes Jahr zwischen 150 000 und 200 000 Menschen an.