Schriesheim: Bademeister erleidet bei Arbeitsunfall leichte Verletzungen

Leichte Verletzungen zog sich ein 20-jähriger Bademeister bei einem Arbeitsunfall im Freibad Schriesheim am Morgen gegen 08.42 Uhr zu. Der 20-Jährige wollte eine Chlorgasflasche wechseln. Aufgrund einer Fehlbedienung trat eine geringe Menge Chlorgas aus. Der Mann kam vorsorglich in ein naheliegendes Krankenhaus. Die am Freibad vorbeilaufende L 536 wurde für ca. 15 Minuten gesperrt. (Quelle: Polizei Mannheim)