Schriesheim: Kletterer stürzt ab, Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Kletterer ist am Mittag gegen 12 Uhr im Schriesheimer Steinbruch abgestürzt. Angaben der Polizei zufolge befand er sich auf der dritten Ebene, als beim Einhaken in den Karabiner ein Haken aus der Wand brach. Der Mann stürzte vier Meter in die Tiefe. Er kam mit Verdacht auf Rippenbrüche und eine Gehirnerschütterung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. (rk/pol)