Schriesheim/Mannheim: In zwei Fällen mehrere hundert Liter Diesel abgezapft

In zwei Fällen haben bislang unbekannte Täter mehrere hundert Liter Diesel-Treibstoff aus abgestellten Fahrzeugen abgezapft. Zwischen Samstagmittag und Montagmorgen wurden rund 500 Liter aus einem im Schriesheimer Ortsteil Altenbach abgestellten Lastwagen entwendet. Laut Polizei brachen der oder die Täter den Tankdeckel auf und saugten den Treibstoff mit einem Kunststoffschlauch ab. Der Schaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

In Mannheim fielen einem LKW-Fahrer am späten Sonntagabend drei Personen aus, die auf einem Firmengelände in der Rudolf-Diesel-Straße mit Benzinkanistern auf einem Firmengelände umherliefen und Treibstoff aus Baumaschinen abzapften. Eine hinzugerufene Polizeistreife konnte einen 23-jährigen Mann festnehmen. Die beiden anderen Personen flüchteten mit einem silbernen Auto, das kurze Zeit später unweit des Firmengeländes verlassen aufgefunden wurde. Zu der Suche nach den beiden Personen wurde ein Großaufgebot der Polizei samt Hubschrauber eingesetzt. Trotzdem entkamen die beiden Männer. (pol/mj)