Schriesheim: Rennradfahrer kollidieren frontal und verletzen sich schwer

Bei einem Frontalzusammenstoß gestern auf einem Radweg entlang der B 3 zwischen Schriesheim und Hirschberg wurden zwei Rennradfahrer schwer verletzt. Beide trugen Helme, einer der Beiden soll zum Unfallzeitpunkt ohne Beleuchtung gefahren sein. Ein 22-Jähriger wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Weinheim gefahren, der 56-jährige beteiligte Radfahrer wurde in eine Klinik nach Heidelberg eingeliefert. An den beiden Fahrrädern entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die weiteren Unfallermittlungen führt der Verkehrsdienst Mannheim. (pol/mj)