Schulpolitik: Keine weiteren neunjährigen Gymnasien bis 2016

In Baden-Württemberg wird es zumindest bis 2016 keine weiteren neunjährigen Gymnasien (G9) geben. Es bleibe in dieser Legislaturperiode bei maximal 44 Versuchsschulen, teilte SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel in Stuttgart mit. Er selbst hatte zuletzt angesichts der hohen Nachfrage nach G9 auf eine Ausweitung auf mehr als 100 Schulen gedrungen. Kultusminister Andreas Stoch (SPD) habe die Fraktion bei ihrer Klausur in Schwäbisch Hall überzeugt, dass die Ausweitung „technisch und organisatorisch“ nicht möglich sei, sagte Schmiedel. Für die nächsten Jahre kündigte Stoch eine umfassende Beurteilung der G9-Gymnasien und eine Qualitätsoffensive für das Turboabi (G8) an.  (lsw/cag)