Schwerer Unfall auf A 61: Autofahrer in Lebensgefahr

Ein Sattelzug hat auf der Autobahn 61 bei Hockenheim einen stehenden Wagen gerammt und den Fahrer lebensgefährlich verletzt. Der 36-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann aus
dem Landkreis Karlsruhe hatte mit seinem Wagen eine Panne und war deshalb am Mittwoch in der Überleitung der A61 auf die A6 in Richtung Walldorf auf dem Standstreifen liegengeblieben. Der 38 Jahre alte Sattelzugfahrer war nach Polizeiangaben aus zunächst unbekanntem Grund von seiner Fahrbahn abgekommen und hatte das Auto gerammt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10 000 Euro. Es kam zu kilometerlangen Staus. dpa/feh