Schwerer Unfall bei Frankenthal : Drei Schwerverletzte auf A 61

Drei Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 61 bei Frankenthal teils schwer verletzt worden. Eine 20-jährige Fahrerin hatte ein Stauende übersehen und war mit ihrem Wagen mit hohem Tempo in das Auto eines 28-Jährigen gefahren,
wie die Polizei  mitteilte.Beide wurden schwer verletzt. Durch den Aufprall wurde auch ein dritter Wagen getroffen, dessen 52-jähriger Fahrer leichte Blessuren erlitt. Der Sachschaden lag insgesamt bei 45 000 Euro. Die Polizei ermittelt zudem gegen den 28-Jährigen, der nach ersten Erkenntnissen ohne gültigen Führerschein fuhr. Die A61 war in der vergangenen Nacht in Richtung Koblenz zwei Stunden lang gesperrt. dpa/feh