Schwerer Unfall in der Südpfalz: Ein Toter und drei Verletzte auf A 65

Ein Autofahrer ist bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 65 zwischen Karlsruhe und Landau getötet worden. Wie die
Polizei weiter mitteilte, wollte der Mann am Montag einen Lastwagen überholen. Der LKW sei ins Schlingern geraten und habe das Auto gerammt. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Mittelleitplanke und fuhren auf die Gegenspur, wo das Auto in einen entgegenkommenden Wagen krachte. Der Autofahrer starb kurz darauf. Seine Begleiterin und der Fahrer des anderen Wagens überlebten schwer verletzt. Der Lastwagenfahrer kam mit leichten Blessuren davon. Der Unfall ereignete sich am späten Nachmittag auf der A65 zwischen den Anschlussstellen Kandel Nord und Rohrbach. Die Autobahn war in beide Fahrtrichtungen stundenlang gesperrt. dpa/feh