Schwetzingen: 85-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Schwetzingen ist am Samstag Morgen eine 85 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte die Frau gegen 10.30 Uhr vor dem Haupteingang des Freizeitbades Bellamar bei Grünlicht den Fußgängerüberweg queren, als eine 21-Jährige sie mit ihrem Auto erfasste. Die junge Frau habe zuvor das Rotlicht auf Höhe der Kreuzung Odenwaldring/Carl-Diem-Straße missachtet, so die Polizei. Die 85-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und kam mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Mannheim. Am Auto der Unfallverursacherin entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. (pol)