Schwetzingen: Bei Tempokontrolle der Polizei jeder Sechste zu schnell

Jeder Sechste zu schnell – das ist die ernüchternde Bilanz einer Tempo-Kontrolle der Polizei auf der B 535 bei Schwetzingen. Wie es heisst, seien von insgesamt 2513 gemessenen Fahrzeugen 425 Verstöße festgestellt wurden. Und das in nur zweieinhalb Stunden. Die meisten Temposünder müssen mit Verwarnungsgeldern rechnen. Auf weitere 105 Fahrer kommen Anzeigen und Punkte in Flensburg zu. Fünf Fahrer waren sogar mehr als 40 Stundenkilometer zu schnell und müssen einen Monat auf ihren Führerschein verzichten. Beim Tempolimit von 70 kmh auf der Bundesstraße lag der „Geschwindigkeitsrekord“ laut Polizei bei 124 Stundenkilometern. (mho)