Schwetzingen: Besuch des Schlossparks ab 1. Juni wieder ohne Nachweis möglich

Ab Morgen ist der Besuch des Schwetzinger Schlossparks wieder möglich, ohne einen negativen Corona-Schnelltest, einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen zu müssen. Lediglich die Erfassung der Kontaktdaten sei notwendig, heißt es. Die Buchung eines Zeittickets entfällt ebenfalls. Da die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen im Rhein-Neckar-Kreis unter dem Wert von 50 lag, sei dies möglich, teilten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit. (kwi)