Schwetzingen: Fahrer eines Werttransporters auf Baumarktparkplatz überfallen

Die Polizei sucht Zeugen eines versuchten Raubüberfalls in Schwetzingen-Hirschacker am Donnerstagabend. Gegen 19:00 Uhr wurde ein 42-jähriger Wachmann, der mit einem Firmenfahrzeug auf dem Parkplatz eines Baumarkts stand, von einer Unbekannten angesprochen. Die Frau bat den Mann laut Polizei  um Erste-Hilfe-Material. Daraufhin begab sich der Sicherheitsbedienstete in den Transporter, um das Gewünschte zu holen. Beim Verlassen des Werttransporters durch die seitliche Schiebetür bekam der Mann einen heftigen Schlag in den Nacken. Als er nach einer kurzen Ohnmacht wieder zu sich kam, stellte er fest, dass sein Fahrzeug durchsucht worden war. Gestohlen wurde jedoch nichts, vermutlich auch, weil sich keine Wertgegenstände oder Bargeld im Auto befanden. Die gesuchte Frau ist 160cm groß, korpulen, 35 bis 40 Jahre alt, südeuropäisches Aussehen, schulterlanges gewelltes Haar. Die Kriminalpolizei bittet eventuelle Zeugen der Tat um telefonische Meldung unter 0621/174-4444.(pol)