Schwetzingen: Gespann kommt von der A6 ab

Bei einem Unfall auf der A6 kurz nach der Anschlussstelle Mannheim/Schwetzingen entstand ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Nach Polizeiangaben kam ein 54-jähriger Mann mit seinem Auto samt einem mit einem weiteren PKW beladenen Anhänger ins Schlingern und verlor die Kontrolle. Das Gespann kam auf dem Grünstreifen zum Liegen. Die Polizei geht als Ursache von deutlich überschrittener Anhängelast aus. Verletzt wurde niemand. Aufgrund von Gaffern kam es bis zum späten Nachmittag zu Staus, heißt es. (mj)