Schwetzingen: Haftbefehl gegen Mann nach Attacke mit Hammer

Ein 33-jähriger Mann sitzt in Untersuchungshaft, weil er seinen Bekannten in Schwetzingen (Rhein-Neckar-Kreis) mit einem Hammer niedergeschlagen haben soll. Gegen ihn sei Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben worden, sagte ein Sprecher der Mannheimer Polizei am Montag. Der mutmaßliche Täter soll den 57-Jährigen am Freitag bei der Attacke schwer am Kopf verletzt haben. Das Motiv ist laut Polizei unklar. (dpa/lsw)