Schwetzingen: Ladendieb bedroht Angestellte, Zeugen und Polizeibeamte mit Messer

Nachdem Beamte Pfefferspray eingesetzt und einen 28-jährigen Algerier somit handlungsunfähig gemacht hatten, wurde der Mann am Mittwoch Vormittag festgenommen. Die Polizei berichtet, der Verdächtige habe in einem Lebensmittelmarkt Tabakwaren und Getränke gestohlen, als er von dem Ladendetektiv dabei beobachtet wurde. Der 28-Jährige flüchtete. Der Ladendetektiv und zwei Passanten verfolgten und stellten den Mann. Als er ein Messer zog, die Verfolger und auch die zwischenzeitlich eingetroffene Streifenwagenbesatzung bedrohte und auf sie zuging, wurde ihm der Schusswaffengebrauch angedroht. Mit dem sofortigen Einsatz von Pfefferspray wurde laut Polizei jegliches weitere Vorgehen des 28-Jährigen unterbunden. Der Verdächtige, der bereits in der Vergangenheit wegen der  Begehung von Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war, wurde festgenommen.(pol/mf))