Schwetzingen: Rätselhafter Unfall auf der L 599

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall in den frühen Morgenstunden des Samstags bei Schwetzingen: Wie die Polizei berichtet, stand ein Wagen aus ungeklärten Umständen quer auf der Fahrbahn der L 599.  Ein Autofahrer konnte noch ausweichen, letztlich  aber eine leichte Kollision nicht verhindern. Ein zur gleichen Zeit aus der Gegenrichtung kommendes Taxi krachte allerdings frontal in das unbeleuchtete Auto hinein. Der Taxi-Fahrer und der 51-jährige, dessen Auto quer stand, wurden schwer verletzt. Lebensgefahr besteht aber nicht. Die  L 599 war für zwei Stunden gesperrt. (wg)