Schwetzingen: Rollerfahrer ohne Helm bei Unfall schwer verletzt

Ein 16-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Schwetzingen schwer verletzt worden. Der Jugendliche war am Montag ohne Helm aus einer Einfahrt gefahren und hatte dabei das nahende Auto übersehen, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Zusammenstoß stürzte er auf die Fahrbahn und klemmte sich sein Bein unter dem Auto des 18-jährigen Fahrers ein. Nach notärztlicher Behandlung wurde der Rollerfahrer ins Krankenhaus eingeliefert. (dpa/sab)