Schwetzingen/Hockenheim: 15 Autos wegen Reifenteilen auf der A6 beschädigt

Mindestens 15 Fahrzeuge wurden durch Reifenteile auf der Fahrbahn der A6 zwischen den Anschlussstellen Hockenheim und Schwetzingen beschädigt. Ein 43-jähriger LKW-Fahrer hatte laut Polizei am Abend die Lauffläche eines Reifens nach einer Panne auf der Fahrbahn verloren. Sechs Autos wurden beim Überfahren der Lauffläche so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren und abgeschleppt werden mussten. Die Höhe des Schadens sei noch nicht klar, heißt es weiter. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A6. (mj)