Schwetzingen/Mannheim-Rheinau: Auto prallt gegen Leitplanke – Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B36 zwischen Schwetzingen und Mannheim-Rheinau ist am Morgen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, kam der 63-Jährige unterhalb der Unterführung der A6 aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte erst gegen die rechte und dann gegen die linke Leitplanke. An seinem Auto entstand Totalschaden. Der Mann kam mit nicht lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Klinik, so die Polizei. Während der Unfallaufnahme waren zwei Fahrstreifen gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 8.000 Euro. (rk/pol)