Schwetzingens: Unbekannter Autofahrer nötigt andere Autofahrer und schlägt mehrfach gegen die Motorhaube und den Außenspiegel

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Audi hat am Freitag auf der B 535 in Höhe der Anschlussstelle Plankstadt mehrere Autofahrer durch dichtes Auffahren genötigt und schließlich einen Autofahrer mehrfach ausgebremst und schließlich auf dem Standstreifen vor dem Tunnel zum Anhalten gezwungen. Dort stieg der Unbekannte laut Polizei aus, lief brüllend und wild gestikulierend auf den Fahrer zu und schlug schließlich mehrfach mit der Faust auf die Motorhaube und den Außenspiegel. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Schwetzingen übernommen. (pol / mpf)