Silz: Unbekannter klaut Beinprothese an Badesee

Ein Unbekannter hat in der Pfalz einem Behinderten die linke Unterschenkelprothese gestohlen. Der 54 Jahre alte Mann badete im Silzer See im Kreis Südliche Weinstraße, als der Prothesendieb zuschlug, wie die Polizeimitteilt. Der 54-Jährige hatte seinen künstlichen Unterschenkel abgenommen und auf sein Badetuch gelegt, als er ins Wasser ging. Bei seiner Rückkehr war die Prothese weg. Da er zunächst einen Streich vermutete, suchte der Mann die Umgebung ab – vergeblich. Erst auf Anraten von Bekannten meldete er schließlich den Diebstahl, der sich bereits am 15. Juni zugetragen hatte. Nach Polizeiangaben liegt der Preis für die gestohlene Prothese bei mehr als 8000 Euro. (lrs/mj)