Sinsheim: 23-jähriger Autofahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein 23-jähriger Autofahrer wurde am Morgen bei einem Verkehrsunfall auf der B39 zwischen Steinsfurt und Kirchhardt lebensgefährlich verletzt. Ein Anwohner in Sinsheim-Reihen meldete der Polizei, dass ein schwer verletzter junger Mann vor seiner Tür stehen würde und angab, einen Unfall gehabt zu haben. Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich Verletzten umgehend in eine Klinik. Zuvor teilte er den Beamten mit, dass er mit seinem Auto auf der B39 verunglückt sei. Die Polizisten fanden den Wagen in einem Waldgebiet. Der 23-Jährige war in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und in einem Waldstück mit mehreren Bäumen kollidiert. Laut Polizei befreite er sich selbst aus dem Wrack und holte Hilfe.(mj)