Sinsheim: 57-jährige Verdächtige soll mit Drogen gehandelt haben – Haftbefehl erlassen

Einen florierenden Drogenhandel soll eine 57 Jahre alte Frau aus Sinsheim betrieben haben. Das teilte die Polizei mit. Die Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Sie habe Marihuana, Haschisch und Ecstasy an ihre Kunden verkauft, dabei sei sie zudem bewaffnet gewesen, heisst es. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten die Fahnder unter anderem Marihuana, Haschisch und Ecstasy-Tabletten sicher. Auch zwei Messer seien beschlagnahmt worden. (mho/dpa)