Sinsheim: Arbeiter bei Sturz in die Tiefe lebensgefährlich verletzt

Ein 30-jähriger Arbeiter schwebt nach einem Sturz am frühen Freitagnachmittag in Lebensgefahr. Wie die Polizei mitteilte, brach der Mann bei Reinigungsarbeiten aus bisher unbekannten Gründen durch das Eternitdach eines Wohnhauses in Sinsheim. Er stürzte etwa fünf Meter in die Tiefe auf eine Betonplatte. Der Arbeiter wurde mit schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Klinik geflogen. Die Ermittlungen dauern an. (sab)