Sinsheim: Betrunkene Männer springen auf Autos herum

Auf dem Parkplatz eines Autohauses in Sinsheim beschädigten zwei Männer mindestens fünf Gebrauchtwagen. Ein Zeuge bemerkte ihr Treiben laut Polizei am späten Mittwochabend. Als Polizeibeamte wenige Minuten später eintrafen, lag ein 27-Jähriger verletzt am Boden. Er war offenbar von einer nassen Motorhaube abgerutscht und hatte sich den Knöchel gebrochen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei fast 1,7 Promille. Sein 25-jähriger Begleiter hatte fast 2,4 Promille.Gegen beide wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.(mf/pol)