Sinsheim: Betrunkener Brite im Rechtsverkehr

Ein Autofahrer aus England, Alkoholkonsum und Rechtsverkehr auf deutschen Straßen – diese Kombination führte zu einem Unfall in Sinsheim. Dabei wurden vier Fahrzeuginsassen verletzt. Der 47jährige Engländer war nach Polizeiangaben auf dem Rückweg von einer Hochzeitsfeier ins Hotel. Beim Linksabbiegen blieb er mit dem Mietwagen allerdings auf der linken Spur und stieß frontal mit einem VW Golf zusammen. Die beiden Frauen im Golf sowie die zwei Söhne des mutmaßlichen Unfallfahrers zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden wird auf 17 000 Euro geschätzt. Nach Polizeiangaben war der Brite alkoholisiert. (mho)