Sinsheim: Dealer auf der Autobahn gefasst

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat Haftbefehl gegen einen  57-jährigen Tatverdächtigen erwirkt. Er steht im dringenden Verdacht, seit spätestens Dezember 2018 unerlaubt mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge Handel getrieben zu haben. Der 57-Jährige wurde auf der  A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Sinsheim-Süd von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei führte er, versteckt in seinem Auto, über 1.600 Gramm Marihuana mit sich. Der Verkaufswert des Rauschgifts wird auf rund 16.000 Euro geschätzt.