Sinsheim: Einbruch in Sparkasse – Höhe der Beute noch nicht bekannt

In die Sparkasse in Sinsheim brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag unbekannte Täter ein. Die Täter hebelten zur Nachtzeit ein Fenster an der Gebäudeseite auf und stiegen in die Bankräume ein. Im Schalterraum brachen sie die Kundenschließfächer auf und durchsuchten sie nach Bargeld und Wertsachen. In einem weiteren Raum brachen sie auf der Suche nach Bargeld mehrere Geldbomben auf, die jedoch leer waren. Der Versuch,
den Raum zum Geldautomaten aufzubrechen scheiterte. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Ob etwas entwendet wurde, bedarf weiterer Abklärung. (ots)