Sinsheim: Erneut schwerer LKW-Unfall – Rettungshubschrauber im Einsatz

(Mit Bilderstrecke). Auf der A 6 bei Sinsheim kam es am Vormittag erneut zu einem schweren Lastwagenunfall. Ein Lastwagenfahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nach Informationen der Polizei waren an dem Unfall insgesamt vier Lastwagen beteiligt, ein Sattelzug soll in Höhe der Ausfahrt Sinsheim-Steinsfurt nahezu ungebremst am Stauende auf einen Silozug aufgefahren sein, der mit Kaolin beladen war. Durch die Wucht des Aufpralls wurden noch zwei weitere Lkw in Mitleidenschaft gezogen. Die A 6 ist in Richtung Mannheim war stundenlang komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über Bad Rappenau und Sinsheim ungeleitet. Zwischenzeitlich ist ein Fahrstreifen wieder frei gegeben. Da bei dem Unfall der ungefährliche Stoff Kaolin austrat, werden die Bergungsarbeiten noch mehrere Stunden dauern. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 200.000 Euro. Sowohl auf der Autobahn als auch auf den Nebenstrecken kam es zu kilometerlangen Staus. feh