Sinsheim: Erster Ausbau-Abschnitt auf A 6 fertiggestellt – Donnerstag Verkehrsfreigabe

Ein erster Meilenstein zum sechsspurigen Ausbau der A 6 ist geschafft. Kommende Woche wird das Teilstück zwischen Sinsheim und Wiesloch-Rauenberg für den Verkehr freigegeben. Damit entspannt sich die Stau-Situation auf dem Streckenabschnitt. Das knapp sechs Kilometer lange Teilstück in Fahrtrichtung Mannheim ist nach Angaben des privaten Autobahn-Betreibers Via-6-West ab Donnerstag befahrbar. Die drei Spuren in Richtung Sinsheim sollen ebenfalls noch dieses Jahr freigegeben werden. Der Autobahn-Ausbau begann im Frühjahr 2017. Bis zum Jahr 2022 wird die Autobahn zwischen Wiesloch und dem Autobahnkreuz Weinsberg durchgängig sechsspurig ausgebaut. Das 27 Kilometer lange Gesamtpaket kostet den Angaben zufolge 600 Millionen Euro. (mho)