Sinsheim: Frontalzusammenstoß auf B 39 fordert zwei Menschenleben

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B 39 bei Sinsheim kamen am Morgen zwei Menschen ums Leben. Der mutmaßliche Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu. Die Bundesstraße war stundenlang gesperrt. Der 71 Jahre alte Mann am Steuer dieses Klein-Lasters wollte von einem Parkplatz zwischen den Ortsteilen Dühren und Eschelbach auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei geriet er nach den Ermittlungen der Polizei aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Kleinwagen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW über die Leitplanke die Böschung hinabgeschleudert. Beide Insassen erlitten so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starben. Der Rettungshubschrauber transportierte den Fahrer des Kleinlasters mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (mho)