Sinsheim: Hoffenheimer Corona-Fälle: Nur noch Vogt positiv getestet

Eine neue Testreihe beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim hat die Corona-Lage bei den Kraichgauern wieder
etwas entspannt. Diese habe «bis auf eine Ausnahme ausschließlich negative Ergebnisse» geliefert, schrieb der Club am Mittwochabend. Am Nachmittag hatte der Verein noch mitgeteilt, dass nach weiteren positiven Tests am Dienstagabend die gesamte Mannschaft in Quarantäne müsse. Die Isolation des Teams hat weiter Bestand. «Die Wiederholung des am Vortages nicht definitiv zu bewertetenden Tests von Kevin Vogt bestätigte nun einen positiven Befund bei dem Abwehrspieler», so die TSG. «Er befindet sich wie die gesamte Mannschaft bereits in Quarantäne.» Am Dienstag hatten Hoffenheimer zwei neue Corona-Fälle melden müssen. (dpa/cj)