Sinsheim: Hoher Schaden nach Auffahrunfall auf der A6

Bei einem Auffahrunfall am Montagmorgen auf der A 6 bei Sinsheim entstand Sachschaden von rund 25.000 Euro. Ein  55-jähriger Mann war gegen 8.30 Uhr mit seinem Sattelzug auf dem  rechten Fahrstreifen der A 6 in Richtung Mannheim unterwegs, als er im stockenden Verkehr zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und  Wiesloch/Rauenberg stark abbremsen musste. Dabei fuhr ihm der folgende 30-jährige Sattelzugfahrer auf. Beide Fahrer blieben  unverletzt, ihre Sattelzüge wurden stark beschädigt, waren jedoch noch fahrbereit. (ots)