Sinsheim: Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A6

Zu einem Stau von bis zu acht Kilometern Länge kam es am frühen Freitagabend auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim. Nach Polizeiangaben übersah ein 40-jähriger BMW-Fahrer aus Plankstadt im Baustellenbereich bei Sinsheim beim Spurwechsel einen neben ihm fahrenden Audi. Es kam zur Kollision in deren Verlauf er auf einen weiteren Audi prallte. Der BMW des mutmaßlichen Unfallverursachers war nicht mehr fahrtüchtig und musste geborgen werden. Währenddessen war die A6 gesperrt. Verletzt wurde niemand. Den Schaden an den drei Autos schätzt die Polizei auf 16.000 Euro. (pol/mj)