Sinsheim: Lastwagenfahrer im Glück

Lebensgefährliches Nickerchen: Ein Sattelschlepper hat auf einer Rastanlage der Autobahn 6 bei Sinsheim Feuer gefangen – der Fahrer wurde verletzt. Der 50-Jährige schlief nichtsahnend im Führerhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er hatte großes Glück: Andere Lastwagenfahrer waren auf den Brand aufmerksam geworden und weckten den Schlafenden. Der Mann kam mit einer Rauchvergiftung und Verbrennungen in eine Klinik. Der
Sattelschlepper brannte aus, der Schaden wird auf 150 000 Euro geschätzt. Was das Feuer am Freitagabend ausgelöst hatte, war zunächst unklar. (dpa)