Sinsheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der A6

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A6 bei Sinsheim ist mittlerweile die Vollsperrung aufgehoben. Der rechte und mittlere Fahrstreifen sind noch blockiert. Der Verkehr wird über die linke Spur an der Unfallstelle vorbei geleitet. Derzeit werden die beteiligten Sattelzüge geborgen. Nach den momentanen Informationen fuhr der Fahrer eines polnischen Sattelzuges auf einen vorausfahrenden deutschen Sattelzug auf und schob diesen auf einen davor fahrenden, ebenfalls deutschen Sattelzug. Der verursachende Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und
schwer verletzt. Nach seiner notärztlichen Behandlung wurde er mit  einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Über den entstandenen Sachschaden lässt sich noch keine Aussage treffen. Der Stau beträgt derzeit circa sechs Kilometer. (ots/cal)