Sinsheim: Selbst gebastelten Böller gezündet – 16-Jähriger erheblich verletzt

Weil er einen offensichtlich selbst gebauten Böller zündete, zog sich ein 16-Jähriger in Sinsheim erhebliche Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, erlitt der Junge Verbrennungen an Gesicht, Hals und Oberkörper. Sein 26-jähriger Begleiter half ihm beim Ersticken der Flammen an Haaren und Jacke. Der 16-Jährige kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Wie es weiter heisst, fanden die Polizeibeamten bei der Durchsuchung seines Zimmers im Haus der Eltern verdächtige Gegenstände, die der Jugendliche zur Herstellung der Böller verwendet haben könnte. (mho)