Sinsheim: Tankstelle überfallen – Täter auf der Flucht

Gegen 19:30 Uhr betrat laut Polizei ein Maskierter die Raiffeisen-Tankstelle in der Neulandstraße. Der Mann bedrohte mit einer Pistole in der Hand eine Angestellte und forderte Bargeld. Die Frau gab über tausend Euro heraus. Daraufhin floh der Unbekannte in Richtung Hauptbahnhof. Einem Jugendlichen, der die Verfolgung aufgenommen hatte, warf der Maskierte einen Gegenstand ins Gesicht, sodass der Beworfene die Verfolgung abbrach.

Beschreibung des Tatverdächtigen: 180 cm groß, schlank, Brillenträger, sprach gutes dialektfreies Deutsch, dunkel gekleidet (dunkle Jeans, schwarzes Schuhwerk, graues Kapuzenshirt/Jacke, dunkle Mütze), war bei Tatausführung mit einem dunklen Tuch vor dem Mund maskiert und führte eine schwarze Pistole mit sich. Zeugen werden gebeten, die Polizei unter 0621/174-4444 anzurufen.(pol/mf)