Sinsheim: Unfassbar – Kater „Nero“ mit Luftgewehr angeschossen

Ein drastischer Fall von Tierquälerei meldet die Polizei in Sinsheim. Dort sei am Sonntag Kater „Nero“ angeschossen und schwer verletzt worden. Das Tier lag vor der Terrassentür seines Besitzers. Ob der Kater überlebt, sei noch unklar. Der bislang unbekannte Schütze verwendete offensichtlich ein Luftgewehr. Die Polizei geht davon aus, dass „Nero“ im Wohngebiet Sinsheim-Ost angeschossen wurde.(mho)