Sinsheim/Waibstadt: Tödlicher Unfall – 18-jähriger rast gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Sinsheim und Waibstadt starb am Wochenende ein 18-jähriger Autofahrer. Nach Polizeiangaben schleuderte der Fahranfänger in einer langezogenen Kurve gegen einen Baum. Der junge Mann starb noch am Unfallort. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Ein Zeuge entdeckte das Autowrack am Samstag gegen 8 Uhr. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der 18-Jährige gegen 6 Uhr zwei Autos auf der B 292 überholte. Die Polizei vermutet, dass er wenig später die Kontrolle über seinen Fiat verlor. Vom Unfall selbst gibt es keine Zeugen. (mho/dpa)