Sinsheim/Schönbrunn: Unfälle durch Schneeglätte

Die schneebedeckte Fahrbahn, schlechte Sichtverhältnisse infolge Schneefalls und nicht angepasste Geschwindigkeit waren die Ursachen für einen Verkehrsunfall am Samstag, kurz vor 18.45 Uhr zwischen Eschelbronn und Epfenbach. Eine 21-jährige Opel Fahrerin kam auf der schneebedeckten Fahrbahn von ihrer Fahrspur ab und kollidierte frontal mit einem entgegen kommenden VW, der mit zwei Personen besetzt war. Die beiden Insassinnen des VW erlitten leichtere Verletzungen und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die mutmaßliche Unfallverursacherin zog sich ebenfalls leichtere Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge mussten erheblich beschädigt abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Eschelbronn und Neidenstein bargen die Fahrzeuge. Aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen war die K 4279 bis etwa 20.00 Uhr gesperrt. Di Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich beim Polizeirevier Sinsheim unter der Telefonnummer 07261/6900 zu melden.

In Schönbrunn im Odenwald kam am Samstag gegen 20.30 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem Wagen als Folge eines Fahrfehlers auf der glatten Straße von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baumstumpf. Das Auto musste abgeschleppt werden. (Quelle: Polizei Mannheim)