Soforthilfe nach Unwettern: Rhein-Neckar-Kreis richtet Stellen ein

Nach den Unwettern der vergangenen Tage richtet der Rhein-Neckar-Kreis Soforthilfen für Betroffene ein. Bei den Bürgermeisterämtern in Bammental, Eppelheim, Leimen, Neckargemünd, Schriesheim, Walldorf, Weinheim und Wiesloch können entsprechende Anträge gestellt und auch gleich bewilligt werden. Damit will der Kreis den Menschen unbürokratisch und schnell helfen. Für die Soforthilfe hat das Land Baden-Württemberg 50 000 Euro zur Verfügung gestellt. Betroffene aus anderen Kommunen können sich direkt an das Landratsamt wenden. feh